Es steht außer Frage: der Umgang mit Bildern muss im digitalen Zeitalter neu gelernt werden. Insbesondere, wenn sich mit der digitalen Bildproduktion ein fotografischer Anspruch entwickelt, der erneut die Frage nach der Übereinkunft von Bild und Realität herausfordert. Mit Künstlern, Fotografen und Theoretikern möchten wir in interdisziplinärer Zusammenarbeit unseren Horizont erweitern, den Blick schulen, Inspiration finden und kontrovers diskutieren - das Bild als Erscheinung und nicht als Abbild verstehen lernen.


Die visuelle Recherche ANIMAL FRAME des selbstständigen Fotografen Roshan Adhihetty setzt sich mit dem Thema des Sterbens von Tieren auseinander. Zwischen fotografischer Dokumentation und fiktiven Collagen soll weniger ein Raum für Kritik und Moralvorstellungen geschaffen, als vielmehr eine differenzierte Annäherung ermöglicht werden.

mehr Infos unter: adhihetty.ch

 © 2019 by indievisual

Visualisierungen

  • Instagram